Radfahren um Oberstdorf

Ansicht von Oberstdorf auf einer Postkarte um 1900
Ansicht von Oberstdorf auf einer Postkarte um 1900
AR

In der Zwischenzeit hat sich in unseren Tälern das Radeln als zweite Sportart neben dem Wandern etabliert. Mit dem Rad kommt man schneller uns leichter in alle Täler und auch auf eine ganze Reihe von Alpen. Mit dem Siegeszug des EBikes sind auch die schwierigsten (außer denen mit Trageetappen) Touren nicht mehr nur den Profis überlassen. Ich habe mir ein Ebike mit Boschmotor und 400 Wh Leistung im Herbst 2014 geleistet und noch nie bereut. Auch Steigungen, die ich in den letzten 10 Jahren nicht mehr schaffte, sind jetzt wieder möglich. Die Fahrzeiten haben sich mindesten um 1/3 verkürzt. Die Wertungen habe ich trotzdem so belassen, wie ich sie noch als Radler ohne Unterstützung erfahren habe.

Auch beim Radeln finden Sie für alle Leistungsklassen Möglichkeiten, von der gemütlichen Familienradtour entlang der Iller angefangen bis hin zu hochalpinen Auffahrten bis auf das Fellhorn. Aber bitte nehmen Sie als Radler Rücksicht auf die Wanderer und halten sich an die Ihnen zugewiesenen Wege.
Auf dieser Seite habe ich Ihnen ein paar lohnende Vorschläge zusammengestellt. Fast alle Touren habe ich zusammen mit meiner Frau selbst erradelt und mit meiner eigenen subjetiven Bewertungskala versehen.

Wie Sie auf dem Bild unschwer erkennen können, bin ich nicht mehr der jüngste und auch "leichteste" Mountainbiker und eine paar Touren gingen an meine physischen Grenzen. Trotzdem habe ich sie meistens ohne Absteigen geschafft. Der Pulsmesser war aber immer dabei. Deshalb orientiert sich meine Bewertungsskala an mir und meinen Leistungsmöglichkeiten. Ein ganz wichtiges Kriterium für meine Tourenauswahl ist übrigens, dass sich an den Wendepunkten der Touren immer eine bewirtschaftete Alpe oder ein Gasthaus befindet! Wenn möglich gab ich die Gesamtentfernung und die gesamten Höhenmeter der Tour an! Natürlich sind diese Angaben ohne Gewähr!

Alex Rößle

Oberstdorf Gasthof Einödsbach
Gasthof Einödsbach
Herbert Gruber

Bewertungsskala nach A. Rößle

1 = Sonntagsradeln
Das bin ich mit meinen Kindern geradelt, als sie noch in die Grundschule gingen.
2 = Ausflugsradeln
Das bin ich mit meinen Kindern geradelt, als sie noch in die Grundschule gingen. Die Grundschulkinder mussten manchmal schieben.
3 = Sportradeln
Das mach ich im Frühjahr zum Einradeln. Strengt mich aber untrainiert ganz schön an.
4 = Hoch-hinaus-radeln
Das mach ich, wenn ich ordentlich trainert habe. Strengt mich aber dann trotzdem ganz schön an.
5 = "Jetzt-will-ich's-aber-wissen-radeln"
Das könnte ich nicht jedes Jahr machen. Dazu muss ich besonders fit sein und es geht an meine pyhsischen Grenzen.
6 = "Das-war-einmal-radeln"
Das habe ich zwar schon mal gemacht, würde ich mich zur Zeit aber nicht mehr trauen. Vielleicht klappt's wieder einmal?

Name Streckenverlauf Höhenmeter Länge Bewertung Link
Kaffeefahrt nach Birgsau Renksteg - Faistenoy - Birgsau 125 m 18 km 1 Kaffeefahrt nach Birgsau
Rundtour Schwand Faistenoy - Schwand - Freibergsee 250 m 20 km 2 Rundtour Schwand
Einödsbach - der Süden Deutschlands Renksteg - Faistenoy - Birgsau - Einödsbach 320 m 24 km 3 Einödsbach - der Süden Deutschlands
Hochleite Renksteg - Skiflugschanze - Schwand - Hochleite 400 m 17 km 4 Hochleite
Ins Rappenalptal - zum südlichsten Punkt Deutschlands Renksteg - Faistenoy - Birgsau - Buchrainer-Alpe - Breitengehren-Alpe - Schwarze Hütte - Untere Biberalpe - Speicher Hütte 658 m 38 km 4-5 Ins Rappenalptal - zum südlichsten Punkt Deutschlands
Ins Warmatsgundtal - zu Oberstdorfs Powerstation Renksteg - Skiflugschanze - Schwand - Leiter - Schlappold Höfle - Warmatsgundtal 600 m 25 km 5-6 Ins Warmatsgundtal - zu Oberstdorfs Powerstation
Zum Kanzelwandhaus am Blumenberg Fellhorn Renksteg - Skiflugschanze - Schwand - Leiter - Schlappold Höfle - Kanzelwandhaus 700 m 20 km 5-6 Zum Kanzelwandhaus am Blumenberg Fellhorn
Zur Käs-Alpe Schlappold Renksteg - Skiflugschanze - Schwand - Leiter - Schlappold Höfle - Alpe Schlappold - Schlappoldsee - Mittelstation Fellhornbahn 1000 m 23 km 6 Zur Käs-Alpe Schlappold
Rundtour durchs tirolerische Lechtal Stillachtal - Rappenalptal - Schrofenpass - Holzgauer Haus - Lechtal - Weißenbach - Gaichpass - Tannheimer Tal - Oberjoch - Hindelang - Sonthofen - Schöllang 900 m 130 km 6 Rundtour durchs tirolerische Lechtal
Rundtour Bregenzerwald Stillachtal - Rappenalptal - Schrofenpass - Holzgauer Haus - Hochtannberg Pass - Eck - Hittisau - Siebrtasgfäll, Rohrmoos 950 m 120 km 6 Rundtour Bregenzerwald
Familienausflug zum sagenumwobenen Christlessee Mühlenbrücke - Gruben - Dietersberg - Christlessee - Golfplatz - Burgstallsteig - Loretto 135 m 10 km 1 Familienausflug zum sagenumwobenen Christlessee
Im Tal der Stellwägen zum Oytalhaus Schattenbergstadion - Kühberg - Oytal 200 m 10 km 2 Im Tal der Stellwägen zum Oytalhaus
Ins Trettachtal nach Spielmannsau und zu Alpe Oberau Mühlenbrücke - Gruben - Dietersberg - Spielmannsau - Alpe Oberau -
zurück: Christlessee - Golfplatz - Burgstallsteig - Loretto
190 m 16 km 2 Ins Trettachtal nach Spielmannsau und zu Alpe Oberau
Zum Fuße des Oberstdorfer Edelweißberges Mühlenbrücke - Gruben - Gottenried - Gerstruben - Gerstruber Alpe - Dietersbacher Alpe 510 m 17 km 4 Zum Fuße des Oberstdorfer Edelweißberges
Zum Stuibenfall und zur Käser-Alpe Schattenbergstadion - Kühberg - Oytal - Untere Gutenalpe - Stuibenfall - Käser-Alpe 585 m 25 km 4 Zum Stuibenfall und zur Käser-Alpe
Ins abgelegene Traufbachtal Lorettokapellen - Viehscheidplatz - Burgstallsteig - Golfplatz - Christlessee - Spielmannsau - Alpe Oberau - Steig zum Traufberg 480 m 20 km 5 Ins abgelegene Traufbachtal
Tiefenbach Kreisverkehr - Breitachbrücke - Tiefenbach 50 m 12 km 1 Tiefenbach
Engenkopfrundfahrt Tiefenbach - Sesselalpe - Engenkopf 340 m 22 km 3 Engenkopfrundfahrt
Judenkirche Breitachbrücke - Jägersberg - Judenkirche - Kapf - Wasach 250 m 10 km 4 Judenkirche
Ochsenberg Breitachbrücke - Jägersberg - Ochsenberg 387 m 13 km 4 Ochsenberg
Zur ältesten süddeutschen Holzkapelle in Rohrmoos Tiefenbach - Tiefenbach Winkel - Ferlewang - Starzlachtal - Rohrmoos 250 m 22 km 3 Zur ältesten süddeutschen Holzkapelle in Rohrmoos
Ins Gutswiesertal (Lochbachtal) Tiefenbach - Reiterhof - Lochbachtal (Gutswiesertal) - Alpe Dinigörgen 400 m 27 km 4 Ins Gutswiesertal (Lochbachtal)
Zum "Käsholen" auf die Piesenalpe Tiefenbach - Rohrmoos - Piesenalpe 640 m 32 km 4-5 Zum "Käsholen" auf die Piesenalpe
Auf alten Walserwegen Tiefenbach - Sesselalpe - Osterberg-Alpe - Schwende - Unter Westegg - Ober Westegg - Söllereck 750 m 32 km 4-5 Auf alten Walserwegen
Rund um den Besler (Riedbergpass) Tiefenbach - Reiterhof - Lochbachtal (Gutswiesertal) - Alpe Dinigörgen - Schönbergalpe - Riedbergpass - Obermaiselstein - Hirschsprung - Tiefenbach 700 m 32 km 4 Rund um den Besler (Riedbergpass)
Nach Bayrisch Sibirien (Balderschwang) Tiefenbach - Reiterhof - Lochbachtal (Gutswiesertal) - Alpe Dinigörgen - Scheuenalpe - Balderschwang - Siebratsgfäll - Hirschgund - Rohrmoos - Tiefenbach 800 m 62 km 5 Nach Bayrisch Sibirien (Balderschwang)
Ins Wäldle und über's Städtle zurück Tiefenbach - Rohrmoos - Siebratsgfäll - Hittisau - Weißach Mühle (Oberstaufen) - Immenstadt - Sonthofen - Fischen 400 m 90 km 5 Ins Wäldle und über's Städtle zurück
Auf der Sonnenterrasse - nach Schöllang Campingplatz - Illerursprung - Rubinger Brücke - Fischen - Fischen Au - Schöllang - Reichenbach - Rubi 100 m 17 km 2 Auf der Sonnenterrasse - nach Schöllang
Kurz und schmerzvoll: Seealpe Schattenbergstadion - Seealpe 460 m 7,2 km 4-5 Kurz und schmerzvoll: Seealpe
Wallrafweg - Gaisalpe Schattenbergskistadion - Cafe Breitenberg - Wallraffweg - Gaisalpe - Reichenbach - Rubi 477 m 14 4 Wallrafweg - Gaisalpe